LED-Ladenbeleuchtung "Landi"

Ausleuchtung von insgesamt 1850 m2

Der Landi Verkaufsladen in Unterägeri ist mit LED beleuchtet. Für die Grundbeleuchtung der Verkaufsfläche und der unbeheizten Lagerfläche wird das Lichtbandsystem eigerlight RIGI mit integrierter Notbeleuchtung verwendet. Die Lagerfläche von 722m2 wird mit 340 Lux beleuchtet bei einer Leistung von 3.1kW. Die Verkaufsfläche von 1'130m2 wird mit 515 Lux beleuchtet bei einer Leistung von 7.1kW.

Landi
Innenbeleuchtung des Ladenlokals mit der tiefgehängten Deckenleuchte RIGI.

Landi

Technik

  • Installierte Lichtleistung: 10kW
  • Lichtstrom total: 1'370'000 Lumen
  • 145 Leuchten, 506 Laufmeter, 114 Lumen/Watt
  • 1'410 LED-Module SE07 mit 35 LED pro Modul
  • 49'350 LED's mit 4000K Farbtemperatur
  • RA>80 für eine natürliche Farbwiedergabe

Einsparung gegenüber Fluoreszenzröhren (FL)

Ursprünglich war eine Beleuchtungsanlage mit effizienten T5 FL mit 90 Lumen/Watt geplant. Um das gleiche Beleuchtungsergebnis zu erreichen, müsste die Leistung mit FL um 2.6kW höher sein als mit LED. Bei einer Nutzungsdauer von 3'400 Std. pro Jahr spart die Landi 8'800kWh Strom und bezahlt dafür Fr. 1'760.00 weniger wenn der Strompreis bei 0.20 Fr./kWh bleibt.

Die verminderten Wartungskosten sind dabei noch nicht eingerechnet. Die jährliche Einsparung entspricht dem Stromverbrauch eines 4-Personenhaushalts. Über die Nutzungsdauer von 10 Jahren können Fr. 17'600 Stromkosten gespart werden.

Umweltbilanz: CO2 Reduktion

Mit dem schweizer Strommix kann pro Jahr der Ausstoss von 1.1 Tonnen CO2 vermieden werden. Würde der Strom in deutschen Kraftwerken erzeugt, würden 5.5 Tonnen CO2 vermieden.

Drucken